Zum Inhalt springen

Normenkontrollverfahren

In der Bundesrepublik Deutschland existieren weitreichend Bebauungspläne. Viele dieser Bebauungspläne sind unwirksam. Die formalen und inhaltlichen Voraussetzungen, die erfüllt sein müssen, um einen rechtswirksamen Bebauungsplan aufzustellen, sind äußerst komplex. Im Umkehrschluss kann dies für den Bürger bedeuten, dass die Chance für eine erfolgreiche Anfechtung eines Bebauungsplanes (sogenanntes Normenkontrollverfahren) für ihn häufig gut steht. Doch auch hier gilt: Nicht jedes Missfallen, welches gegen den Bebauungsplan vorgebracht wird, rechtfertigt eine Antragsbefugnis im Normenkontrollverfahren. Es ist eine differenzierte und eingehende Prüfung erforderlich! Normenkontrollverfahren “leben“ von einer Vielzahl zu beachtender Verfahrensfeinheiten!