Zum Inhalt springen

Medizinrecht – auf die Beweislage kommt es an

Wenn eine ärztliche Behandlung nicht nach den Regeln der Kunst durchgeführt wird, können dem Patienten nachteilige gesundheitliche Folgen drohen, die zugleich auch erhebliche wirtschaftliche Folgen, so etwa die dauerhafte Einschränkung der Erwerbsfähigkeit, nach sich ziehen können. Im Arzthaftungsrecht kommt es wesentlich darauf an, rechtzeitig und umfassend den zugrunde liegenden Sachverhalt genau aufzuarbeiten und hieraus folgend alle rechtlich sinnvollen Schritte einzuleiten, um alle persönlichen und wirtschaftlichen Aspekte umfassend, zeitnah und vorsorgend im Sinne des Patienten zu regeln. Häufig kommt es darauf an, frühzeitig dafür Sorge zu tragen, dass Beweise für ein etwaiges ärztliches Verschulden frühzeitig gesichert werden.

Die Kanzlei unterstützt Sie insbesondere zu folgenden Themen und Fragestellungen des Medizinrechts: