Zum Inhalt springen

Die Aufgaben des Verwaltungsrates in der gesetzlichen Krankenversicherung

Aufgaben und Haftungsrisiken des Verwaltungsrates gesetzlicher Krankenversicherungen und der einzelnen Verwaltungsratsmitglieder

Autoren:              Dr. Klaus Erfmeyer, Dr. Frank Dudda
Erschienen:         Dezember 2007 und Januar 2008
Veröffentlicht:   Die BKK 2007, 554 ff. und Die BKK 2008, 32 ff.
Verlag:                  Zeitschrift der betrieblichen Krankenversicherung, Herausgeber: Bundesverband der Betriebskrankenkassen

Die Verwaltungsratgremien gesetzlicher Krankenversicherungen sind regelmäßig mit juristischen Laien besetzt. Als Selbstverwaltungsorgan nimmt der Verwaltungsrat wichtige Befugnisse mit in der Regel erheblichen strukturellen und finanziellen Auswirkungen für die jeweilige Kasse wahr. Er ist gewissermaßen deren "Parlament". Aufgaben des Verwaltungsrates, die Grenzen seiner Entscheidungskompetenz und die Folgen von Pflichtverletzungen werden in der zweiteiligen Abhandlung anschaulich beschrieben.